Alle Beiträge von Marion Wiesehügel

Neue Sachbücher für Kinder

Siegner, Ingo: Der kleine Drache Kokosnuss erforscht die Dinosaurier
Harastová, Helena: Kinder dieser Welt
Heise, Jutta: Entdecke die Kühe
Kunz, Kriton: Entdecke die Spinnen
Hoffmann, Susannah: Easy Yoga für Kids
Winston, Robert: Darwins Abenteuer und die Geschichte der Evolution
Dinwiddie, Robert: Natur & Technik kein Problem! : erster Einstieg in Biologie, Chemie & Physik

Mai 2019

Romane:

Caplin, Julie: Das kleine Café in Kopenhagen
Ley, Rosanna: Das kleine Theater am Meer
Thompson, Ella: Rückkehr nach Sunset Cove
Lorentz, Iny: Licht in den Wolken
Shreve, Anita: Wenn die Nacht in Flammen steht
Noll, Ingrid: Goldschatz
Zusack, Markus: Nichts weniger als ein Wunder

Krimi / Thriller:

Wolf, Anne: Ein ganz normaler Mörder
Adolfsson, Maria: Fehltritt
Tuomainen, Antti: Palm Beach, Finnland
Hausmann, Romy: Liebes Kind
Mackintosh, Clare: Deine letzte Lüge
Strobel, Arno: Highspeed London
Ostow, Micol: Der Tag davor

Reiseführer:

Bötig, Klaus: Kos
Kathe, Wolfgang: Korsika
Grundmann, Hans-Rudolf: Menorca, die “andere” Baleareninsel
Funck, Nicole: Nordseeküste Niedersachsen
Völler, Susanne: Amsterdam
Bettinger, Sven-Claude: Belgien

Sachbücher:

Schmidt, Nicola:  Geschwister als Team : Ideen für eine
starke Familie
Mann, Dirk:
  Steingärten gestalten
Börner, Erika: Bienen-Paradiese für Garten & Balkon
Naturwissenschaften
Rossbach, Dominik: Sous-vide : der ultimative Guide zu Technik und Rezepten

Zeichnungen und Rahmen von Ulrike Zimmermann / Veitshöchheim – Vernissage 26. Mai 2019 um 11 Uhr

Skizzenbuch und KastenziegenZeichnungen und Rahmen von Ulrike Zimmermann / Veitshöchheim

Vernissage 26. Mai 2019 um 11 Uhr in der Stadtbibliothek Geithain

Ein Teil der in der Geithainer Bücherei gezeigten Arbeiten werden Zeichnungen aus meinen Skizzenbüchern sein, die ein neues Format bekamen.
Die erstmals kleinen Zeichnungen regten mich an, ihnen neues Leben einzuhauchen und sie „groß“ zu machen. Damit haben sich aus den kleinen Skizzen eigenständige Arbeiten entwickelt.
Die Zeichnungen in den Büchern sind Momentaufnahmen, Handübungen oder Schnellzeichnungen, bei denen ich lediglich aufs Objekt und nicht aufs Papier schaute.
(Häuser in der Toskana)  Es ist eine aus der Zeichnung heraus entwickelte neue Perspektive und Bildarchitektur, ein loses Strichwerk, eine Krüllschrift.
Die Ziege kam mir vor Jahren beim Zeichnen in‘s Blickfeld und ist seither mein bevorzugtes Sujet.
Meine Arbeiten sind für mich eine Hommage an diese außergewöhnlichen Tiere, die hier in Franken, wahrscheinlich in ganz Deutschland, als Kuh des kleinen Mannes in fast jedem Hof gehalten wurden und dann ab den 50er Jahren fast völlig verschwunden ist. Diese Tiere erleben jetzt wieder eine Renaissance im Naturschutz um die Verbuschung einzudämmen. Diese klugen und für mich als Zeichnerin interessanten Tiere verarbeitete ich hauptsächlich in Collagen.

1962 erblickte ich, Ulrike Zimmerman, das Licht dieser bunten Welt, interfränkisch aufgewachsen.
Der Bereich Malen und Kunst wurde in meiner Schulzeit erstmal gründlich ausgetrieben, danach aber sogleich wieder in mein Leben eingebunden.
Durch Studien, Kurse und Workshops bei in Franken bekannten Künstlern habe ich mich autodidaktisch weiterentwickelt. Stehenbleiben gibt es bei mir nicht. Seit vielen Jahren ist der fränkische Raum der Schwerpunkt meiner Ausstellungen, seit neuester Zeit auch die Chiemseeregion.
In meiner Fenstergalerie – ZeitRaum – in Veitshöchheim stelle ich seit Sommer 2018 aus.
Auf diese erste Ausstellung in Sachsen freue ich mich sehr.

Ulrike Zimmermann                                                  Stadtbibliothek Geithain
Sendelbachstr. 76                                                       Leipziger Str. 17
97209 Veitshöchheim                                              04643 Geithain
www.zimmermann-ulrike.de                               www.bibo-geithain.de

 

 

Skizzenbuch und Kastenziegen – Vernissage 26. Mai 2019 um 11 Uhr

Skizzenbuch und KastenziegenZeichnungen und Rahmen von Ulrike Zimmermann / Veitshöchheim

Vernissage 26. Mai 2019 um 11 Uhr in der Stadtbibliothek Geithain

Ein Teil der in der Geithainer Bücherei gezeigten Arbeiten werden Zeichnungen aus meinen Skizzenbüchern sein, die ein neues Format bekamen.
Die erstmals kleinen Zeichnungen regten mich an, ihnen neues Leben einzuhauchen und sie „groß“ zu machen. Damit haben sich aus den kleinen Skizzen eigenständige Arbeiten entwickelt.
Die Zeichnungen in den Büchern sind Momentaufnahmen, Handübungen oder Schnellzeichnungen, bei denen ich lediglich aufs Objekt und nicht aufs Papier schaute.
(Häuser in der Toskana)  Es ist eine aus der Zeichnung heraus entwickelte neue Perspektive und Bildarchitektur, ein loses Strichwerk, eine Krüllschrift.
Die Ziege kam mir vor Jahren beim Zeichnen in‘s Blickfeld und ist seither mein bevorzugtes Sujet.
Meine Arbeiten sind für mich eine Hommage an diese außergewöhnlichen Tiere, die hier in Franken, wahrscheinlich in ganz Deutschland, als Kuh des kleinen Mannes in fast jedem Hof gehalten wurden und dann ab den 50er Jahren fast völlig verschwunden ist. Diese Tiere erleben jetzt wieder eine Renaissance im Naturschutz um die Verbuschung einzudämmen. Diese klugen und für mich als Zeichnerin interessanten Tiere verarbeitete ich hauptsächlich in Collagen.

1962 erblickte ich, Ulrike Zimmerman, das Licht dieser bunten Welt, interfränkisch aufgewachsen.
Der Bereich Malen und Kunst wurde in meiner Schulzeit erstmal gründlich ausgetrieben, danach aber sogleich wieder in mein Leben eingebunden.
Durch Studien, Kurse und Workshops bei in Franken bekannten Künstlern habe ich mich autodidaktisch weiterentwickelt. Stehenbleiben gibt es bei mir nicht. Seit vielen Jahren ist der fränkische Raum der Schwerpunkt meiner Ausstellungen, seit neuester Zeit auch die Chiemseeregion.
In meiner Fenstergalerie – ZeitRaum – in Veitshöchheim stelle ich seit Sommer 2018 aus.
Auf diese erste Ausstellung in Sachsen freue ich mich sehr.

Ulrike Zimmermann                                                  Stadtbibliothek Geithain
Sendelbachstr. 76                                                       Leipziger Str. 17
97209 Veitshöchheim                                              04643 Geithain
www.zimmermann-ulrike.de                               www.bibo-geithain.de

 

 

April 2019

Romane:

Wasley, Sasha: Outback : so weit die Liebe reicht
Valpy, Fiona: Sie Sommer meines Lebens
Münninghoff, Alexander: Der Stammhalter
Maraini, Davcia: Drei Frauen
Ferrante, Elena: Frau im Dunkeln
Krien, Daniela: Liebe im Ernstfall
Schirach, Ferdinand von: Kaffee und Zigaretten

Krimi / Thriller:

Herrmann, Elisabeth: Schatten der Toten
Wolf, Klaus-Peter: Ostfriesennacht
Hunter, Cara: Sie finden dich nie
Muriel, Oscar de: Die Todesfee der Grindleay Street
Ohlsson, Kristina: Sündengräber
Pohl, Alex: Eisige Tage

historische Romane:

Renk, Ulrike: Jahre aus Seide : das Schicksal einen Familie
Johannson, Lena: Die Villa an der Elbchaussee :
die Geschichte einer Schokoladendynastie
Mytting, Lars: Die Glocke im See
Gortner, Christopher W.: Die Herrin des Winterpalasts
Fritz, Astrid: Der Hexenjäger
Lorentz, Iny: Die Entführung der Wanderapothekerin

Die kleine Raupe Nimmersatt hat Geburtstag

2019 feiert Die kleine Raupe Nimmersatt ihren 50. Geburtstag  –  und wir feiern mit!

In der Kinderbibliothek Geithain ist sie jetzt, dank eines Sponsors, nicht nur in neuen Bilderbüchern und dem Hörbuch zu finden sondern auch  in “groß”.

Ihr Schöpfer, der Bilderbuchkünstler Eric Carle, sagt über den weltweiten Erfolg:
„Ich nehme an, die meisten Kinder können sich mit der hilflosen, kleinen, unbedeutenden Raupe identifizieren und sie freuen sich darüber, wenn sich die Raupe in einen wunderschönen Schmetterling verwandelt. Ich denke, darin steckt eine Hoffnungsbotschaft: Ich kann auch groß werden. Ich kann meine Flügel (meine Talente) auch ausbreiten und in die Welt fliegen.“

Die kleine Raupe Nimmersatt hat Geburtstag

2019 feiert Die kleine Raupe Nimmersatt ihren 50. Geburtstag  –  und wir feiern mit!

In der Kinderbibliothek Geithain ist sie jetzt, dank eines Sponsors, nicht nur in neuen Bilderbüchern und dem Hörbuch zu finden sondern auch  in “groß”.

Ihr Schöpfer, der Bilderbuchkünstler Eric Carle, sagt über den weltweiten Erfolg:
„Ich nehme an, die meisten Kinder können sich mit der hilflosen, kleinen, unbedeutenden Raupe identifizieren und sie freuen sich darüber, wenn sich die Raupe in einen wunderschönen Schmetterling verwandelt. Ich denke, darin steckt eine Hoffnungsbotschaft: Ich kann auch groß werden. Ich kann meine Flügel (meine Talente) auch ausbreiten und in die Welt fliegen.“

Februar 2019

Jugendbücher:

Singer, Nicky: Davor und Danach : Überleben ist nicht genug
Linker, Christian: Scriptkid – Erpresst im Darknet
Steiger, Aloys Joachim: Jeder von uns ist ein Rätsel
Ems, Jonas: Die andere Verbindung

Romane:

Haruf, Kent: Abendrot
Pollard, Helen: Das kleine französische Landhaus
Martin, Rebecca: Die vergessene Freundin
Blake, Rosie: Ein Laden voller Hygge-Glück
Genova, Lisa: Im Traum höre ich dich spielen

Krimi / Thriller:

Strobel, Arno: Toter Schrei
Seddon, Holly: Close your eyes
Askew, Claire: Todesschweigen
Curtis, Emma: Dein perfektes Leben
Weise, Kathleen: Das falsche Grab
Poznanski, Ursula: Vanitas – Schwarz wie Erde
Beckett, Simon: Die ewigen Toten

Sachbücher:

Ankowitsch, Christian: Die Kunst, einfache Lösungen zu finden
Bretzinger, Otto N.: Richtig vererben und verschenken
Winkel, Rolf: Der kleine Rentenratgeber
Borrosch, Friedrich: Konz : das Arbeitsbuch zur Steuererklärung 2018/2019
Lambrecht, Michaela: Mit Augen, Ohren, Nase, Mund & Händen : Sinnes- und Wahrnehmungserfahrungen für Krippenkinder
Axt-Gadermann, Michaela: Power für die Schilddrüse : alles für einen gesunden Hormonhaushalt

Neue Fortsetzungsbände in der Kinderbibliothek

Böhm, Anna: Im Herzen ein Held ( Emmi & Einschwein ; 2)
Kolb, Suza: Eins, zwei, Ponyzeit (Die Haferhorde ; 11)
Giebken, Sabine: Schatten im Wind ( Wolkenherz ; 3)
Dietl, Erhard: Die Olchis im land der Indianer
Pantermüller, Alice: Wer den Wal hat (Mein Lotta-Leben)
Auer, Margit: Nass und Nasser (Die Schule der magischen Tiere ; 6)
Auer, Margit: Wo ist Mr. M? (Die Schule der magischen Tiere ; 7)